Auszug aus dem aktuellen Gemeindebrief Advent 2019 bis April 2020:

Bauraum
In diesem Raum finden die Kinder eine Vielzahl von Baumaterialien. Dabei ist die Ausstattung so ausgelegt, dass vom Zweijährigen bis zum Vorschulkind jeder etwas Passendes finden kann. Für die Kleinen sind zum Beispiel die großen Bauklötze gut geeignet, die Vorschüler beschäftigen sich gerne mit den Lego-Bausätzen. Nicht immer beschränkt sich das Spiel auf die für die jeweilige Altersgruppe vorgesehenen Materialien. So kommt es gelegentlich vor, dass die Zweijährigen den Inhalt einer Technik-Box als Schüttmaterial zweckentfremden … Besonders interessant zu beobachten ist die enge Verknüpfung mit dem Rollenspiel. Die Kinder bauen zunächst einen Bauernhof und lassen dann ihre mitgebrachten Pferde über die angrenzende Koppel galoppieren. Werden besonders große Türme gebaut, tragen die Kinder Bauarbeiterhelme und Warnwesten. Durch Explorieren und Experimentieren lernen die Kinder im Bauraum grundlegende physikalische Zusammenhänge kennen, erfahren etwas über die Eigenschaften von Materialien, lernen Mengen zu erfassen und viele andere Dinge. Im Spiel werden die Feinmotorik geschult und grundlegende mathematische Kenntnisse erworben.

Kooperation mit der Katholischen Kita Godramstein
Im September haben wir uns mit der Katholischen Kita zu einem Picknick in den Reiterwiesen getroffen. Nach einem Begrüßungslied haben wir anlässlich des Klimatages mit den Kindern über die Natur gesprochen und wie wichtig es für uns ist, sie zu schützen. Im Anschluss wurde das mitgebrachte Essen auf Decken ausgebreitet und alle Kinder durften sich stärken. Danach schwangen die Erzieher/innen beider Einrichtungen ein riesiges Schwungtuch in die Höhe. Die Kinder durften darunter wie in einem Zelt Platz nehmen. Solche Aktionen sind für die Kinder aus Godramstein eine gute Gelegenheit, um sich auch über die Grenzen der Einrichtung hinaus kennenzulernen. Auch an St. Martin arbeiten die beiden Einrichtungen zusammen. So übernehmen die Teams im jährlichen Wechsel die Ausrichtung des Umzugs und anschließende Verköstigung auf dem Dorfplatz. Für 2020 ist ein ganz besonderes Highlight geplant: Im Juli haben die Kitas zusammen das Dorfgemeinschaftshaus gemietet und richten dort eine Kinderkulturveranstaltung mit religionspädagogischem Schwerpunkt aus!

Elternausschuss
Im Oktober wurde ein neuer Elternausschuss gewählt. Ihm gehören für das laufende Kindergartenjahr an: Fr. Grün, Fr. Rudy, Fr. Schneider, Fr. Schröter, Fr. Stivaktatis und Hr. Polster.  

Adventszeit
Um die Kinder auf Weihnachten einzustimmen, gab es jeden Tag ein Advents-stündchen in den Gruppen: Ein Weg aus Kerzen hin zur Krippe wurde entzündet und die Weihnachtsgeschichte erzählt. Da wir auch die Familien mit einbeziehen wollen, haben wir wieder ein Adventsfenster, eine Adventsandacht und einen Familiengottesdienst ausgerichtet. Im Gottesdienst zeigten unsere Mittleren einen Lichtertanz, die Vorschülerinnen und Vorschüler haben ein Krippenspiel aufgeführt.

Für die Kita: Arbind Brauch, Leitung