Kirchenwahlen 2020

Am 29.11.2020 ist es so weit. An diesem Tag finden in der Pfalz die Wahlen für die neuen Presbyterien statt. Auch in unseren fünf Gemeinden wird an diesem Tag gewählt. Für jeden Ort suchen wir mindestens 6 Frauen und Männer,  die Freude, Lust, Kraft und Zeit haben dieses Amt innerhalb ihrer Kirchengemeinde zu übernehmen. Eine Prot. Kirchengemeinde wird nicht von einem Pfarrer, sondern von den Presbyterinnen und Presbytern geleitet. Presbyter bedeutet so viel wie Ältester oder Hirte. Sie bestimmen den Weg einer Kirchengemeinde, regen Neues an, bringen ihre Gaben und Ideen mit in den Leitungskreis der Kirchengemeinde. Mitmachen kann jedes Gemeindeglied ab dem
18. Lebensjahr. Für alle fünf Kirchengemeinden wäre es gut, wenn sich auch unter den Jüngeren Kandidaten finden würden, die bereit sind dieses Amt anzunehmen. Gewählt wird für sechs Jahre. Natürlich fragt jeder: Wie viel muss ich da machen? Und wir könnten antworten: Nicht viel! Wir suchen aber nicht Presbyter, die nichts machen wollen, sondern die sich gerne mit ihren Gaben und Möglichkeiten einbringen und daran Freude haben. Ansonsten werden die sechs Jahre sehr lange. Selbstverständlich wünscht sich jeder persönlich angesprochen zu werden. Doch dies ist mir in diesem Maße nicht möglich. So wäre es schön, wenn Sie sich selber als Kandidatin und Kandidaten bei mir im Pfarramt oder bei den jetzigen Presbytern melden könnten.

Ihr Pfarrer Thorsten Grasse

 

csm 1129 Kirchenwahlen Start Kampagen Key Visual d47cf236e1