Tag 449: Sonntag, 6. Juni 2021

Starkes Leben

449 gartenFür die einen, vermute ich, ist er schauderhaft, für die anderen zauberhaft: unser Garten.  Das liegt wohl an seiner Anlage. Eine wohldosierte (wenn auch zugegeben nicht geplante und gewollte) Mischung aus Ordnung und Unordnung, Pflege und Wildnis.

Aber jetzt haben alle etwas davon. In erster Linie wir selbst. Und dazu jede Menge Getiers: Igel, Eichhörnchen, Hummeln, Bienen, Schmetterlinge, Rotschwänzchen, Mönchsgrasmücke, Waldohreulen, ...

Und jede Menge Grünes und Blühendes: Fingerhut, Borretsch, Margerite, Glockenblume (in weiß und zartblau), Holunder, Akelei (von zartrosa bis tiefviolett), Hundsrose, Viole, Mohn,...

 Und der Clou: Das wächst da alles einfach so! Von selbst, ohne dass es gesät oder gepflanzt wurde. So stark ist das Leben!

Pfarrer Martin Anefeld, Nußdorf