Tag 446: Donnerstag, 3. Juni 2021

Es geht doch!

Tag 446 Dorfladen Hainfeld

Vorab: Für die nächsten Zeilen erhalte ich keine Provision!

Vor kurzem hat in Hainfeld ein Dorfladen eröffnet. „Weck un Ebbes“ gibt es hier zu kaufen. Der Name ist Programm. Regionale und saisonale Lebensmittel werden angeboten: Backwaren, Getränke, frisches Gemüse, ... alles, was man so braucht.

Um die Grundversorgung im ländlichen Raum zu sichern, wurde ein Dorfladenverein gegründet. Er hat den Aufbau und den Betrieb übernommen. Aus den 12 Vereinsmitgliedern sind mittlerweile über 7o geworden. Der geschmackvoll eingerichtete Laden kommt an! Ältere Menschen nehmen die Lebensmittel im Rollator mit, Kinder üben den Einkauf, Gäste freuen sich über Kaffee und Kuchen.

Was mich fasziniert: Da haben Menschen nicht nur gejammert über die fehlende Infrastruktur. Da haben sie nicht nur erwartet und gefordert, dass sich etwas bessert. Sie wurden selbst aktiv und machten die Erfahrung: Gemeinsam können wir Sinnvolles auf die Beine stellen. Gemeinsam können viel aufbauen, bewegen, verändern. Das tut anderen und uns selbst gut.

Herzlichen Glückwunsch nach Hainfeld!

Und noch ebbes: Schräg gegenüber zum Dorfladen steht die Dorfkirche. Da könnte man doch auch….

Pfarrer Lothar Schwarz, Rhodt