Tag 442: Sonntag, 30. Mai 2021

1+1+1=1

Tag 442 Kleeblatt dreiblättrig

In Mathe grottenfalsch, in Reli, v.a. heute, genau richtig: Wir feiern die Dreieinigkeit Gottes! Dazu heißt es im Wochenspruch: „Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!“ Das ist der letzte Vers im letzten Kapitel des 2. Korintherbriefs. Letzte Worte. Sie haben immer besonderes Gewicht: Sollen aufrütteln, fassen zusammen, bringen auf den Punkt, worauf es ankommt. Worauf kommt es an? Da ist zunächst die Gnade: Neu anfangen dürfen, wenn man Fehler gemacht hat. Alle Bruchstücke im Leben Gott anbefehlen können. Sich in Gesundheit und Krankheit bei ihm geborgen wissen. Leben als Geschenk empfinden, das nicht selbstverständlich ist. Dann die Liebe: Sie steht sicher nicht zufällig in der Mitte: Der Mensch braucht Liebe und das Wissen darum, dass Gott einem auf wunderbare Weise ins Dasein gerufen hat und annimmt, wie man ist und geworden ist. Und schließlich die Gemeinschaft des Heiligen Geistes, der unserer Seele Flügel verleiht, und uns begeistert, gemeinsam miteinander im Glauben unterwegs zu sein. Als Gut-Tu-Nachricht kann es heute nun keinen schöneren Wunsch geben als eben diesen: „Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!“ So soll es sein!

Pfarrerin Eva Weißmann, Godramstein