Tag 414: Sonntag, 2. Mai 2021

Wie ich Dich sehe

Tag 414 So siehst du ausEiner meiner Söhne schenkte mir diese Karte. Sein kreatives Werk aus der Kita. Erstaunlich, wie genau er beobachtet hat. Viele Angaben stimmen. Und bevor Sie nun falsche Vermutungen anstellen: Der Vorname stimmt, das Alter stimmt, die Haarfarbe stimmt teilweise, der Beruf ganz. Auch eine unserer Lieblingsbeschäftigungen stimmt. Und wenn ich mein Portrait anschaue: Der große Mund, die ausgebreiteten Arme im modisch schwarzen Talar…. So stellt man sich doch einen Pfarrer vor: sprachmächtig und die Welt umarmend.

Bin ich das wirklich? Oder gehöre ich zu denen, die gerne in zu große Schuhe schlüpfen? Oder die gar in rote Schuhe schlüpfen und sich unfehlbar wähnen? Bin ich einer, der sich manchmal kleiner macht, als er ist? Einer, der zurechtgestutzt wird? Stehe ich auf wackligen Beinen? Habe ich traurige Augen und verziehe ich zu oft den Mund?

Wie bin ich? Ich kann keine Antwort geben. Ich will mich auch nicht festlegen. Ich weiß aber, dass andere mich sehen, mich beurteilen, ein Bild von mir haben.
Und ich hoffe, dass dieses Bild ähnlich liebevoll gemalt ist, wie das von einem meiner Söhne.

Pfarrer Lothar Schwarz, Rhodt