Tag 394: Montag, 12. April 2021

I don´t like Mondays

Tag 394 Monday

Oft gegrölt haben wir diesen Hit der Boomtown Rats am Wochenende in unserer Clique, denn der Montag, den wir alle nicht wirklich mochten, bedeutete, spätestens um 7.55 Uhr gut gerüstet mit allen Hausaufgaben auf der Matte zu stehen: wahlweise in der Schule die einen, am Ausbildungsplatz die anderen. Lang, lang ist´s her. Oft gegrölt haben wir diesen Hit, ohne zu ahnen, welch traurigen Hintergrund er eigentlich hat.

Und der heutige Montag? Mit einer gewissen Vorahnung war der Ministerpräsident*innenkonferenz entgegenzublicken, denn was würde nicht wieder alles entschieden werden. Dass die für heute geplante Konferenz nun ersatzlos abgesagt ist, macht es nicht wirklich besser. Wie im Lied mag man nachfragen: Tell me why / warum?

Vom Wochenende bringen mich die „Zutaten“ der beiden Gut-Tu-Nachrichten Gott sei Dank auf andere Gedanken: Von Annahme, Gelassenheit, Ruhe und Hoffnung lese ich da. Auch meine Pinnwand muntert mich mal wieder auf: „1 Tüte gute Laune“ hat sie parat, mit einer Extraportion Humor. Und nicht zuletzt nimmt mich die Zuversicht aus dem gestrigen Gottesdienst an der Hand und stimmt mich das Lied „Stimme, die Stein zerbricht“ (Neue Lieder Nr. 192) auf die Woche ein: „Bringt mir, wo ich auch sei, Botschaft des Neubeginns, nimmt mir die Furcht, macht frei … ich bin nicht bang: Du bist hier.“ Gut. Der Montag kann kommen.

Pfarrerin Eva Weißmann, Godramstein