Tag 302: Sonntag, 10. Januar 2021

Licht

Und Gott sprach: „Es werde Licht!“ Mit Licht begann alles. Und mit Licht wächst alles. Gottes gute Schöpfung, Pflanzen, Tiere und Menschen sind darauf angewiesen. Licht ist Leben.

Licht weitet den Blick und wärmt die Seele.

 

Wenn in dunklen, tristen Tagen die Sonnenstrahlen durch die Wolken blinzeln, wenn Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist, wenn wir Menschen treffen mit einem sonnigen Gemüt, dann ändert sich die Gefühlslage.

Licht ist zuverlässig. Es ist immer da. Irgendwo auf dieser Erde scheint gerade die Sonne. Und immer wieder kehrt sie zurück zu uns.

Gestern war so ein Tag in der Pfalz, den die Sonnenstrahlen bereichert haben. Er war schön. Und es war sicherlich nicht der letzte Sonnentag.

Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? (Psalm 27,1)

Pfarrer Lothar Schwarz, Rhodt