kirche rinnthal

Grundsteinlegung: 10. August 1831

Einweihung              10. August 1834

Erbaut im klassizistischen Stil nach Plänen des königl. bayrischen Hofbaumeisters Leo von Klenze und des Architekten Daniel Ohlmüller.

Der Innenausbau wurde von dem königl. Zivilbauinspektor August von Voit entworfen und geleitet.

Die Rinnthaler Kirche ist ein klassizistischer Kirchenbau wie er im damaligen Königreich Bayern in dieser Ausgeprägtheit sonst kaum entstanden ist. Sie gehört zu den bekanntesten Kirchen der Pfalz.