Gute Nachricht - Gut-Tu-Nachricht

Tag 132: Freitag, 24. Juli 2020

Was alles Spaß machen kann

Tag_132_Socken

Bei mir war es der Garten. Ein Beet anlegen, bepflanzen und ernten. Nie hätte ich gedacht, dass mir das gelingt. Corona machte es möglich. Ich bin heute noch stolz auf mein landwirtschaftliches Talent. Auch wenn langsam, aber stetig die Wildkräuter wieder Oberhand gewinnen in meinem 15 m² Nutzgarten.

Tag 131: Donnerstag, 23. Juli 2020

Mit dem falschen Fuß aufgestanden

Tag 131 Falscher Fuß

Gestern war ein Tag, an dem ich schon mit einem schlechten Gefühl aufgewacht bin.
Vielleicht hatte ich schlecht geträumt.
Ich finde meinen Autoschlüssel nicht.
Dann lehnt meine Tochter eine Bitte ab. Das ärgert mich ziemlich.
"Das kann ja heiter werden!", denke ich als ich das Haus verlasse.

Tag 130: Mittwoch, 22. Juli 2020

Flaschenpost …

Als Kind habe ich oft davon geträumt … Einmal eine echte Flaschenpost bekommen. Mit einer alten Karte darin. Einer Schatzkarte natürlich. Einer Karte, die mir den Weg zu einem ganz besonderen Ort weist.

Tag 129: Dienstag, 21. Juli 2020

Der Himmel

Tag 129 Der Himmel

Was wohl die alten Gallier zu diesem Spruch Luther gesagt hätten. Zumindest die Gallier, die sich René Goscinny in einen Comics ausgedacht hat, diese Gallier hatten die Angst, dass Ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Die Versicherung, dass der Himmel fest ist und es auch bleiben wird, ich glaube das hätte sowohl Asterix als auch Obelix gut gefallen.

Tag 128: Montag, 20. Juli 2020

Herr Keuner

Tag 128 Herr Keuner

Ich bleibe bei meinem Thema von neulich, was dran ist an Religion und Kirche und wie man vielleicht Zugang und einen Halt finden kann.

Tag 127: Sonntag, 19. Juli 2020

Was gut tut

Tag_127 taufeEs gibt Menschen, denen es wirklich schlecht geht in diesen Corona-Zeiten. Vielleicht sind sie selbst schwer erkrankt, ringen gar mit dem Tode. Vielleicht liegen in der Familie die Nerven blank, weil die Kinderbetreuung einfach nicht mehr hinzukriegen ist. Vielleicht sind da massive Existenzängste, weil der Job gefährdet ist oder die Einnahmen wegbrechen.

Tag 126: Samstag, 18. Juli 2020

Schönheit im Verborgenen

Ein Fenster im Hinterhof. Es muss kein Licht in den Raum lassen. Und doch hat es nicht ausgedient. Es ist liebevoll gestaltet.