Tag 94: Dienstag, 16. Juni 2020

Bunt macht gesund

94 Bunt2Jede Farbe hat eine Wirkung auf uns – so schon Goethe. Der empfahl nämlich an grauen Wintertagen durch ein gelbes Glas zu schauen. Das erfreut das Auge und erheitert das Herz – so Goethe. Jetzt ist nicht Winter, sondern Frühling – umso besser, denn umso bunter die Welt. So viele Farben gibt es jetzt zu entdecken:

 

  • Okay, gelb macht glücklich. Daher: Sonnenblumen kaufen und auf den Tisch stellen. Oder wahlweise in eine Zitrone beißen – sauer macht lustig.
  • Rot aktiviert, erwärmt, steht für Liebe. Achtung: Nur dosiert zu empfehlen, steht nämlich auch für Gefahr. Und ständig rot sehen will man auch nicht. Also: Kirschen pflücken und essen – aber nicht zu viele (sonst tut der Bauch weh).
  • Grün ist die Farbe der Natur, des Lebens. Grün vitalisiert, erneuert, lässt hoffen und baut Stress ab (auch gut gegen zu viel rot). Das heißt: Raus in den Wald – wundervoll nach dem Regen.
  • Ähnlich wirkt blau, denn blau harmonisiert, macht zufrieden, beruhigt. Deshalb auf jeden Fall ab und an in den Himmel blicken.

Bunt hast du die Welt gemacht, Gott. Hast allem, was ist, eine Farbe gegeben. Lass mich alle Farben wahrnehmen, annehmen. Und manchmal, manchmal lass sie auch abfärben auf mich. Amen.

Pfarrerin Jasmin Coenen, Albersweiler