Tag 63: Samstag, 16. Mai 2020

Fortschritt

63 wdhIch koche gerne. Ich liebe Essen. Gutes Essen. Meistens schmeckt mir mein eigenes Essen. Bis es auf dem Tisch steht, muss ich immer wieder dasselbe tun – Gemüse kleinschneiden, Dressings anrühren, anbraten… Und ich merke, wie mühselig das ist. Die gleichen Bewegungen, ganz ähnliche Abläufe, immer und immer wieder das Gleiche.

 

Aber: Ich mache Fortschritte. Beim Kochen, bei jedem Handwerk, bei fast allen Tätigkeiten werde ich besser, wenn ich es wiederhole. Egal, wie mühselig es auch sein mag. Am deutlichsten habe ich es beim Auswendiglernen von Vokabeln erlebt. Das war schlimm, aber letztlich hat es geholfen.

Heute und auch für die nächsten Monate, Jahre habe ich eine Aufgabe für Sie. Eine Wiederholungsaufgabe, damit Sie Fortschritte machen. Und sie ist nicht einmal mühselig. Gerade haben wir dafür optimale Übungsbedingungen: Lächeln. Lächeln unter der Maske besonders beim Einkaufen, bis es in den Augen zu sehen ist.

Pfarrer Thomas Himjak-Lang, Böchingen