Tag 56: Samstag, 9. Mai 2020

Gretchenfrage: Haben Sie ihn schon erledigt?

56 putz4Oder war er Ihnen bislang einfach nur furchtbar lästig, wie immer? Wen ich meine? Naja. Den obligatorischen Frühjahrsputz. Ich muss zugeben: Ich hab´ mich dieses Jahr erst mal erfolgreich davor gedrückt: In Zeiten von Corona & Co. kommt ja eh niemand zu Besuch, so die Devise, die ich flugs und durchaus erleichtert zu meiner eigenen gemacht hab´.

Und wie das manchmal so ist, fiel mir eben in diesen Zeiten folgender Text in die Hände:

Frühjahrsputz: Warum eigentlich nicht auch mal für die Seele?
Kostbare Erinnerungen polieren.
Stumpf gewordene Einsichten blank wienern.
Alte Gewohnheiten abstauben.
Überflüssige Grübeleien entsorgen.
Und sich am Ende fühlen wie ein neuer Mensch!

Bingo. Diesen Frühjahrsputz will ich gern erledigen! Auch wenn grad´ niemand zu Besuch kommt. Denn ich, ich bin ja da. Also: Ans Werk!

Pfarrerin Eva Weißmann, Godramstein