Tag 37: Montag, 20. April 2020

So grün war es noch nie.

37 grnDas denke ich jedes Frühjahr. Wo vorher alles grau und wie tot schien, bricht sich das Leben Bahn – farbenfroh, mächtig, unaufhaltsam. Jedes Frühjahr. Auch in diesem Corona-Frühjahr. Auch wenn sonst alles anders ist, auf die Natur ist Verlass. Auf Gott ist Verlass, der erhält, was er geschaffen hat.

 

Wir wollen auch leben. Aufleben. Endlich wieder so leben, wie vor der Krise. Freunde umarmen, Großeltern besuchen, das Schoppenglas in die Runde geben und – ja – auch Gottesdienste feiern.

Zur Zeit ist alles schwer vorstellbar. Aber was da in der Natur geschieht, wird mir zum Sinnbild und zum Hoffnungsbild für die Kraft, mit der Gott dem Leben zum Durchbruch verhilft. Im Winter konnte ich mir das Grün nicht vorstellen. Jetzt ist es so grün wie noch nie.

Pfarrer Martin Anefeld, Nußdorf