Tag 27: Karfreitag, 10. April 2020

Karfreitag – ein Tag des Aushaltens.

27 aushaltenManches in unserem Leben können wir einfach nur aushalten. Liebeskummer, den Tod eines geliebten Menschen, Schmerzen nach einer Operation. Manchmal, da bleibt nichts anderes übrig, als zu erdulden. In unseren Zeiten, die so sind, wie sie nun einmal sind, ist der Karfreitag tagesaktuell. Zugegeben, es gibt keine Kreuzigung mehr, aber die Pandemie und ihre Folgen sind allgegenwärtig spürbar. Aber so wie Gott im Tode Jesu war, so ist Gott auch in unserem Leben während und nach der Krise. Deswegen ist Karfreitag für mich nicht nur der Tag des Aushaltens, sondern auch der Tag der Hoffnung auf Ostern, der Hoffnung auf Besserung.

Pfarrer Thomas Himjak-Lang, Böchingen