Tag 15: Sonntag, 29. März 2020

15 HilfeWer sich in den Sozialen Medien bewegt, ist vermutlich schon auf folgende Frage gestoßen: Wer ist verantwortlich für unsere Krise? Theorien und Beschuldigungen gibt es zuhauf: die CIA, Bill Gates, die Chinesen. Auch manche Unheilspropheten wagen sich wieder hervor, mit erhobenem Zeigefinger: eine Strafe Gottes. Sogar den Vergleich mit den 10 ägyptischen Plagen habe ich schon gehört. Was davon wohl stimmt …

 

Aber davon abgesehen und viel wichtiger: Es liegt an jeder und jedem Einzelnen, wie wir mit der Krise umgehen. Uns bleibt allein, das Beste daraus zu machen. Jetzt im Durchhalten, jetzt im Hoffen, jetzt im Gelassen bleiben.

Trotz Krise bricht der Frühling sich Bahn, Gott sei Dank. Mit Gottes Hilfe werden wir auch diese schwere Zeit überwinden, denn – und obwohl es ein bisschen naiv klingen mag – ich glaube daran: Gott hilft.

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. Amen.

Pfarrer Thomas Himjak-Lang, Böchingen