Gegründet wurde der Verein am 22. Juli 1977 durch den damaligen Pfarrer der Kirchengemeinde Weiß. An der Versammlung nahmen 76 Gründungsmitglieder teil. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke, insbesondere durch die Förderung der Kranken-, Alten-, Haus- und Familienpflege. Der Satzungszweck wird verwirklicht durch das Weiterleiten eines Großteils der Mitgliedsbeiträge an die Ökumenische Sozialstation Edenkoben – Herxheim – Offenbach zur Förderung deren Arbeit an Kranken, alten Menschen und Pflegebedürftigen.

Als Mitglieder sind derzeit 244 Personen eingetragen (Stand: 31.12.2016).

Nach § 6, Abs. 1 der Satzung ist der Pfarrer der Kirchengemeinde Rhodt unter Rietburg der Erste Vorsitzende. Seit Februar 2005 ist Herr Lothar Schwarz Pfarrer der Gemeinde Rhodt.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt zurzeit EUR 22,-- jährlich.