Prot. Kirche NußdorfDie Protestantische Kirche liegt am nordöstlichen Ortsrand Nußdorfs. Sie weist in mehrfacher Besonderheiten auf. So sind in ihr historische Zeugnisse von der römischen Antike bis zur Moderne zu finden:

  • In der Außenwand an der Nordostecke ist ein römischer Viergötterstein eingebaut.
  • Der Chorraum aus dem Jahr 1280 ist hochgotisch.
  • Die Fresken im Chorraum stammen aus spätgotischer Zeit.
  • Der Sockel der Kanzel repräsentiert die Renaissance (1614).
  • Langhaus, Kanzeldeckel und Pfarrstuhl stammen aus der Barockzeit.
  • Die Steinmeyer-Orgel hat ein romantisches Werk.
  • Die innere Nordmauer ziert ein moderner Bilderzyklus.